Wandelzeit – Innere Führung

Seminar-Retreat für Frauen und Männer

Allem Leben wohnt eine innere Führung inne.

In diesen Tagen erforschen und schulen wir unsere Zugänge zu diesem Geheimnis. Wir initiieren zunächst eine vertiefte Herzensöffnung, die es uns möglich macht, mit dem wahrnehmenden Herz uns selbst, das Gegenüber und die Umstände zu berühren und in ihrem Wesen zu erfassen.


Ein weiterer Zugang ist die Intuition, eine erweiterte Wahrnehmung und die Öffnung der Sinne, jenseits unseres logischen Denkens. Intuitives Erkennen und Handeln ist losgelöst von Ideen und Konzepten. Schließlich wenden wir uns bewusst dem Lesen / Spüren / Schauen des morphischen Feldes zu.
In dieser Ebene ist erfahrbar, wie die Dinge zusammenhängen und wie sie sich in ihrer Gesetzmässigkeit entwickeln. Der vertiefte Zugang zu diesen Ebenen wird initiiert und dient uns über unseren eigenen Führungsaspekt im Leben klar zu werden. Wir vertiefen die Verbindung zu unserer Seelenessenz und lernen innere Führung von reaktiven Meinungen und Struktur zu unterscheiden.

Selbsterforschung, Geführte Meditation, Körper- und Atemenergetik, Wahrnehmungsschulung, Seelenrei-sen, Lichtarbeit, Chakrenklärung und Frequenzanhebung und Ritual geben uns den Rahmen für diese Arbeit.

Wir gehen davon aus, dass die einschränkenden Maßnahmen bis dahin aufgehoben sind. Falls nicht, werden wir das mit den angemeldeten TeilnermerInnen kommunizieren.
Eine Plicht zur Mundnasenbedeckung im Seminarraum wäre für diese Form der Arbeit keine Option.

 

 


 

Termin:

wird noch bekannt gegeben

Beginn/Ende:

donnerstags 18.00 / sonntags ca. 14.00

Ort:

Kescheid / Westerwald  (Wegbeschreibung)

Kursgebühr:

320 EUR

 

zzgl. Unterkunft  & Verpflegung 

Veranstalter:

ZIPAT GmbH

Kursleitung:

Svenja de Cassan-Mauckner und Walter Mauckner 

 

 

 


Seminarbüro: Dorfkamp 7 · 51570 Windeck  Tel: 02243 - 92 95 -234 ·  E-Mail · Impressum · Datenschutzerklärung