Wie ist es, ganz Du selbst zu sein?

Seelenraum – Leben in Essenz

Wie ist es, ganz du selbst zu sein ? Sind wir in Berührung mit unserer Seelenessenz lösen sich die Selbstbilder, wie wir zu sein haben, auf.  Wir erkennen, wann wir uns unserem Kern entsprechend verhalten, oder uns verlassen, verbiegen und die eigene Leere mit fremden Inhalten füllen.

In diesen Tagen erforschen wir die Räume in uns, die pur mit der eigenen Lebenskraft, dem ureigenen Lebensimpuls, erfüllt sind. Wir geben den oftmals im Halbschatten abwartenden oder blockierten lebensenergetischen Anteilen Gestalt und Ausdruck.

Damit setzt sich ein heilsamer Kreislauf der Erlaubnis und Selbstermächtigung in Gang. Die Erlaubnis ganz ich selbst zu sein ermöglicht uns, ganz in die Präsenz des Augenblicks zu kommen, uns vollständig auszudrücken und frei zu sein für die Wahrheit und das schöpferische Leben. Herz und Hara verbinden sich harmonisch.

 


Wichtige Inhalte/Elemente unserer Arbeit sind:

  • Essenz, Präsenz, Gegenwärtigkeit (Sein)

  • Öffnung und Vertiefung der Wahrnehmung (Schauen, Horchen, Fühlen)

  • Selbsterkundung

  • Stille, innerer Raum, Leere

  • Meditation/Kontemplation

  • Körper-Atem-Energie

  • Feinstoffliche Körper, Chakren und Aura

  • Bewegung, Tanz und Ausdruck

  • Die Kraft des Kreises

  • Das wissende Feld

 

Termine: Do. 2. Dezember - So. 05. Dezember 2021

Beginn / Ende:

donnerstags 19:00 Uhr / sonntags ca. 14:00 Uhr

Kursgebühr:

280 EUR (Ermäßigung möglich)

 

zzgl. Unterkunft & Verpflegung

Ort:

Kescheid / Westerwald  (Wegbeschreibung)

Veranstalter:

ZIPAT GmbH

Kursleitung:

Svenja de Cassan-MaucknerWalter Mauckner

 

 

 

 


Seminarbüro: Dorfkamp 7 · 51570 Windeck  Tel: 02243 - 92 95 -234 ·  E-Mail · Impressum · Datenschutzerklärung